×

Halbes Einkommen und trotzdem reicher

Ist eine Person, die doppelt so viel verdient wie Sie, automatisch reicher? Die Antwort lautet ganz klar: Nein!

Wenn das Einkommen einer anderen Person doppelt so hoch wie das eigene, so nimmt man automatisch an, dass der andere eine bessere Einkommenssituation besitzt. Dabei wird jedoch der Fehler begangen, dass man ausschließlich den reinen Geldwert betrachtet.

Dieses Geld ist immer an eine zweite Variable gebunden, die als Maßstab des Einkommens dient. In den meisten Fällen ist das die Zeit, die man auf Arbeit verbringt. Wenn Sie also 30.000€ im Jahr verdienen, kann Ihr Einkommen trotzdem höher sein, als das einer Person, die das Doppelte erhält.

Zeit ist (nicht) Geld

Die entscheidende Größe ist die Zeit, welche Sie benötigen, um einen bestimmten Geldbetrag zu erwirtschaften. Hierzu ein Beispiel:

Sie erhalten 30.000€ im Jahr (2.500€ monatlich), arbeiten dafür 10 Stunden pro Woche. Ihr Stundensatz beträgt somit 62,50€ (2.500€ / 40 Stunden pro Monat).

Die Person mit einem Jahresgehalt von 60.000€ (5.000€ monatlich) arbeitet 50 Stunden pro Woche. Sie kommt dadurch auf einen Stundensatz von 25€ (5.000€ / 200 Stunden pro Monat).

Anstatt nur den reinen Geldwert zu betrachten, muss dieser immer im Zusammenhang mit der dafür benötigten Zeit gebracht werden. Im oberen Beispiel erkennen Sie, dass Ihr Stundensatz 2,5x so hoch ist, wie der der zweiten Person. Sie könnten also ebenfalls 60.000€ verdienen, und würden trotzdem weniger Zeit dafür benötigen.

Wenn Sie Ihr Leben mit diesen 30.000€ so üppig schmücken könnten, wie Sie möchten, dann sind Sie bedeutend reicher, als derjenige, der 60.000€ verdient. Denn Sie haben das Wichtigste, das dieser Person fehlt: ZEIT!

1 Kommentar

Kommentar hinterlassen:

*